Link verschicken   Drucken
 

Jugendclub e.V "Man trifft sich"

Vorschaubild

Leiterin Tina Schubert

Meyner Straße 29
24980 Schafflund

Telefon (04639) 7829944

E-Mail E-Mail:
Homepage: jugendclub-schafflund.de

Der Jugendclub bietet umfangreiche Freitzeitangebote für alle Altersklassen und Ferienbetreuung an mit einem bunten Programm.

 

Hier trifft man sich.


Aktuelle Meldungen

Schafflunder Jugendclub feiert Sommerfest

(11.09.2019)
Spiele, Spaß und Spannung verspricht der Jugendclub Schafflund für das Sommerfest am kommenden Sonnabend von 14 bis 18 Uhr an der Grund- und Gemeinschaftsschule Schafflund. Niederseilgarten, Air-Track-Matte und viele Mitmachaktionen sind für alle Altersklassen geeignet. Wer mit einem Laufzettel mitmacht, nimmt an einer Verlosung teil. „Nur an diesem Nachmittag bekommt man übrigens eine Jahresmitgliedschaft mit 20 Prozent Ermäßigung“, sagt Tina Schubert vom Jugendclub.

Mitarbeiter der Offenen Ganztagsschule (OGS) und des Familienzentrums helfen an allen Stationen und bei den Kreativangeboten mit. Die Teilnehmer können am Lagerfeuer Stockbrot backen, „wilde Fotos“ mit Verkleidungen machen oder sich schminken lassen. Nicht zu vergessen ist „Herbie“, der alte Bauwagen des Jugendclubs, der etliche Bewegungs- und Spielangebote bietet.

Speis und Trank gibt es in der Mensa für „kleines Geld“, ansonsten ist der Nachmittag kostenfrei. Und sollte es wider Erwarten aus Eimern schütten, findet alles trotzdem statt – nur eben drinnen.

 

Text - SHZ böw

Foto zur Meldung: Schafflunder Jugendclub feiert Sommerfest
Foto: Schafflunder Jugendclub feiert Sommerfest

Sommerfest im Jugendclub

(03.09.2019)

Der Jugendclub lädt am 14.09. ab 15Uhr zum Sommerfest ein.

 

Und in den Herbstferien ist auch wieder viel los im Jugendclub!

Schau doch mal rein!

[Herbstferein Aktionen im JC]

[Ab in den Hansapark]

[bis zu den Herbstferien 4]

[bis zu den Herbstferien 3]

[bis zu den Herbstferien 2]

[bis zu den Herbstferien 1]

Foto zur Meldung: Sommerfest im Jugendclub
Foto: Sommerfest im Jugendclub

Schafflund will einen weiteren Arzt

(17.08.2019)
Gemeindevertretung beauftragt Vertreter der Ärztegenossenschaft verbindliche Gespräche mit allen Beteiligten zu initiieren
 

 „Wir suchen dringend einen weiteren Hausarzt, da unser Arzt in Schafflund an der Kapazitätsgrenze arbeitet“. Diese Feststellung hat Bürgermeisterin Constanze Best-Jensen nun erneut getroffen. Um dies zu erreichen, hat die Gemeinde sich Rat geholt. Thomas Rampoldt, Geschäftsführer der Ärztegenossenschaft Nord, ist ein erfahrener Moderator im Umgang mit solchen Problemstellungen.

„Mit großen Gemeinschaftspraxen könnte man auch jungen Ärzten eine attraktive Perspektive bieten“, beschreibt Rampoldt die beste Möglichkeit. Allerdings sei dies für Schafflund mit den Akteuren vor Ort keine Option. Die Alternative sei die Eröffnung einer Zweitpraxis einer Praxis, die bereits in der Region angesiedelt ist. Die Ärzteschaft Nord würde einen solchen Weg gern in enger Abstimmung mit allen Beteiligten begleiten. Er bemängelte, dass nach anfänglicher Zustimmung „in Schafflund alle guten Willens sind“, aber wenig werde verbindlich.

Gemeindevertreterin Andrea Heinemeier, Ehefrau des ortsansässigen Hausarztes, wies darauf hin, dass es noch einige Sachfragen gebe, die zu klären seien. „Wenn es hier um mangelnde Aufklärung geht, kann ich dies noch heute Abend mit dem Arzt klären“, erklärte Rampoldt. Er erhielt den Auftrag, ein verbindliches Gespräch mit Gemeinde, Arzt und der infrage kommenden Erstpraxis zu führen. „Der große Schulterschluss muss sein, um einen weiteren Hausarzt nach Schafflund zu bekommen“, so Best-Jensen optimistisch.

Die Gemeindevertretung vergab die Arbeiten für den Bau von Sozialstation und Tagespflege. Dabei wird die Sozialstation um 13,6 Prozent teurer als zunächst geschätzt und kostet nun 658.861 Euro.

Gravierender ist da schon die Steigerung bei der Tagespflege um 28,3 Prozent. „Da das Gebäude recht nah am Schafflunder Mühlenstrom stehen wird, haben Bodenproben ergeben, dass die Bodenbeschaffenheit eine kostspielige Tiefgründung erfordert“, erläuterte Architekt Andrée Hansen. Dieser Bau wurde für 683.301 Euro in Auftrag gegeben. Der Baubeginn soll zeitnah erfolgen.

Nördlich von Schafflund, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Gewerbegebiet Schneewallacker, soll auf einer Fläche von fast neun Hektar ein Park für Photovoltaik entstehen. Die Betreiber wollen nicht das Erneuerbare-Energien-Gesetz in Anspruch nehmen, um für eigenwirtschaftliches Handeln unabhängig zu sein. Man hofft, einen lukrativen Strompreis anbieten zu können. Der Strom soll regional vermarktet werden. Bürgermeisterin Best-Jensen merkte an, das später auch die Gründung eines Gemeindewerks möglich sein könnte. Die planerischen Voraussetzungen für dieses Vorhaben wurden beschlossen.

Der Antrag, am Horsbeker Weg ein Sondergebiet für einen Biogasstandort zu genehmigen, wurde abgelehnt, da die Gemeinde solche Vorhaben nur unterstützen möchte, wenn ein abgestimmtes, schlüssiges Wärmekonzept vorliegt. Dies sei hier nicht der Fall.

Die Gemeinde ist nun per Beschluss Mitglied im Verein „Wir machen e-mobil“, um die E-Fahrzeuge für Dienstfahrten nutzen zu können. Es wurde auch ein einmaliger Zuschuss von 3500 Euro gewährt, für die der Verein noch eine Deckungslücke hatte. Die beteiligten Gemeinden Hörup und Nordhackstedt hatten bereits entsprechende Beschlüsse gefasst.

Der Jugendclub Schafflund erhält 12.000 Euro als Zuschuss von der Gemeinde, der SSV Schafflund 9.300 Euro für verschiedene Aufgaben und zusätzlich zwei Euro pro Einwohner, die DLRG Waldeck 1.150 Euro und der Amtsringreiterverband 100 Euro.

 

Text - SHZ Reinhard Friedrichsen 

Familientag der Vereine 2019

(19.07.2019)

Vereine und Verbände aus Schafflund und Umgebung haben sich wieder zusammengeschlossen und ein buntes Programm für den Familientag der Vereine erstellt.

 

Begonnen wird der Tag mit einem deutsch & dänischen Gottesdienst für groß und klein im Festzelt auf der Festwiese.

Anschließend wartet ein buntes Rahmenprogramm auf die Besucher. (Siehe Flyer)

Für die Kleinen ist der Jugendclub mit verschiedenen Aktionen vor Ort, der dänische Kindergarten bietet Stempel-Button zum selbst gestalten an, die Feuerwehrfahrzeuge können bestaunt werden und der Verkehrskasper der Polizei kommt vorbei. 

Für die Großen bietet der OKR einen Bücherflohmarkt an, der Skatclub lädt zum Fische verwürfeln ein und der Verein Wir machen E-Mobil bietet Probefahrten mit dem E-Mobil an. Der Heimatverein, der Bürgerverein und Tiere in Not bieten Infostände zum Informieren an.

 

Fürs leibliche Wohl sorgen die Landfrauen mit Kaffee & Kuchen, die Feuerwehr mit Grillwurst von 11-14Uhr, der Kindergartenförderverein backt frische Waffeln und die Milster Brauerei sorgt für die Getränke.

 

Hauptattraktion an diesem Tag wird die Familienrallye sein. Familien oder auch Freunde können sich mit 2-5 Personen zusammenschließen und einen Spielparcours der Vereine ablaufen. Der Weg führt bis in das Schwimmbad und zurück zur Festwiese. Die Teilnehmer sollten gerne ein Fahrrad mitbringen, da ein Spiel Fahrradringstechen sein wird.

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Familienrallye gibt es hier.

 

Wir freuen uns auf einen bunten Tag mit vielen Familien, Gästen und Teilnehmern.

 

Foto zur Meldung: Familientag der Vereine 2019
Foto: Familientag der Vereine 2019

Es sind noch Plätze frei!!!

(21.06.2019)

Der Jugendclub hat noch einige freie Plätze im Angebot.

 

Jetzt sichern!

Foto zur Meldung: Es sind noch Plätze frei!!!
Foto: Es sind noch Plätze frei!!!

Niemand muss sich langweilen

(21.05.2019)
Das Amt Schafflund bietet in den Sommerferien 126 Veranstaltungen, Kurse und Ausflüge an
 

Das Ferienprogramm für das Amt Schafflund sorgt mit 126 Angeboten, verteilt auf sechs Ferienwochen, wieder dafür, dass garantiert keine Langeweile aufkommt. Seit acht Jahren stellt Tina Schubert vom Jugendclub Schafflund federführend das Programm zusammen. Doch diesmal werden die Hefte mit dem markanten grünen Frosch nicht mehr an alle Haushalte verteilt. „Aus Umwelt- und Kostengründen verzichten wir darauf, aber es gibt in Medelby, Großenwiehe und Schafflund noch Abgabestellen“, sagt Tina Schubert. Außerdem könne sich jeder die Datei im Internet beim Jugendclub oder bei der Amtsverwaltung herunterladen.

Die Angebotspalette umfasst wieder Busfahrten zu den Karl-May-Festspielen, zum Multimar Wattforum, in drei verschiedene Freizeitparks und zum Erlebnisbad Arriba. Wer es gern aktiv mag, kommt beim Bouldern, im Jump-House, beim Wasserski oder einer Kanu-Tour auf der Treene auf seine Kosten. Musikalisch wird es beim Gitarren- und Keyboard-Unterricht, bei „Drums alive“ und beim Tanzen von Discofox & Co.

Das Ferienprogramm bietet auch die Chance, etwas ganz Neues auszuprobieren, beispielsweise Skatspielen, Nähen, Spaß-Töpfern, Angeln, Körbe flechten oder Kochen. Über vier Tage gibt es Kinder-Märchentage, und etliche Angebote finden naturnah auf Bauernhöfen, im Kräutergarten oder direkt am Schulgelände statt.

„Unsere Angebote richten sich an alle, es gibt keine Altersbegrenzung nach oben“, sagt Tina Schubert. Eine Wattwanderung sei durchaus auch für Ältere geeignet, und viele Großeltern würden mit ihren Enkeln gemeinsam etwas unternehmen. Finanziell unterstützt wird das Ferienprogramm durch das Familienzentrum und alle Gemeinden im Amt, außer Wallsbüll.

Am Anmeldewochenende (7. und 8. Juni) werden 20 Prozent Nachlass auf sämtliche Buchungen gewährt. Am Freitag, 7. Juni, findet die Anmeldung zeitgleich von 16 bis 18 Uhr im Dörpshuus in Großenwiehe, in der Aula der Schule Lindewitt, im Dorfgemeinschaftshaus in Medelby und im Jugendclub in der Schule Schafflund statt. „Manche Sachen sind am ersten Tag ausgebucht, aber wir versuchen trotzdem, noch einiges möglich zu machen“, erklärt Tina Schubert. Am Sonnabend, 8. Juni, von 14 bis 16 Uhr können Anmeldungen ausschließlich im Jugendclub vorgenommen werden.

Unabhängig vom Ferienprogramm findet zusätzlich in den letzten drei Ferienwochen eine verlässliche Ferienbetreuung von 7 bis 15 Uhr statt. Weitere Informationen auf www.jugendclub-schafflund.de oder unter Telefon 0 46 39 / 782 99 44.

 

Text - SHZ Helga Böwadt 

[Ferienprogramm 2019]

Foto zur Meldung: Niemand muss sich langweilen
Foto: Niemand muss sich langweilen

Sommer-Ferien-Programm des Jugendclubs

(25.04.2019)

In diesem Jahr gibt es das Sommer-Ferienprogramm des Jugendclubs nur online und nicht mehr in Papierform.

Im Download könnt Ihr euch ansehen welche tollen Aktionen der Jugendclub in diesen Sommerferien anbietet.

 

Das Anmeldewochenende ist am 7. u. 8. Juni!

[Sommer-Ferienprogramm]

Aussteller auf dem Frühlingsmarkt

(04.04.2019)

Diese Aussteller finden Sie auf unserem 1.Frühlingsmarkt am Sonntag 7.04.2019

 

Kunsthandwerker:

Betondekoration etc. (Magda Benzen)

Selbstgemachte Karten (Kisten Stebel)

Eisendekoration für Innen & Außen und Pflanzen - Filou Jessica Lambert

Wohndekoration (Anja Nissen)

Upcycling Schmuck (Susanne Bewernick)

Holzschilder, Shappy Möbel (Sabine Zeh)

Holzdekoration (Nicole Jansen)

Gestricktes & Wolle (Petra & Petra)

Küstenkunst - Treibholzdekoration (Dieter Barkow)

Kokkelkiste (Nils Leßmann)

Milagros Schmuck/Edelsteine (A.Christiansen)

Kunst -Holzschilder und Karten (Claudia Wehner)

Nistkästen u. Birkenstühle (Norbert Plagemann)

Hufeisendekoration u. Hundezubehör (Lara Wunstorf)

Genähtes (Elke Andresen)

Schmuck - Julchen

 

Heimische Produkte

Hofladen Sprakebüll

Hofladen Medelby

Meynhof - Eier, Milch, Joghurt

Boverstedter Kartoffeln

Bisonfleisch Nissen

Ziegenkäse Jahnkes

Geräucherter Fisch (Hans-Arthur Jensen)

Honig (Uwe Martensen)

Dip-Fee

Tee (Anette Pabst)

 

Fürs leibliche Wohl sorgen:

 Waffeln & Kuchen & Brezel - Kindergarten Förderverein

Original dänisches Softeis (H.-J. Kreiss)

Crêpes (Sönke Krause)

Grillwagen Ladelunder Schlachter

Kaffee, Kakao, Selter, Fanta ( Marietta u. Cordula)

Süßwaren (Boschmann)

Bier - Milster Brauerei

Wein Weingut Schwalbenhof

 

Vorführung und Infostand

Thermomix (Birgit Pankratz)

PET-Fit (Hundefutter) Christine Bauer

E-Mobil Probefahrten - Wir machen E-Mobil

Nord-Ostsee Classics - Gerd Lambert

Kartenvorverkauf Boschmann & Finke (24.05.)

Feuershow mit Knud um 12:30 Uhr

Musikband Querblech 14 Uhr & 15 Uhr

 

Für Kinder

Hüpfburg (VR Bank Schafflund)

Jugendclub mit versch. Aktionen

Hof Hasselbek mit Tieren

Eiersuche mit dem Familienzentrum

 

 

 

 

 

 

Storchennest bauen mit dem Jugendclub

(14.02.2019)

Bald ist die Zeit das die Störche zurück kommen. Wir hoffen natürlich das der Schafflunder Storch sein Nest bei Dörte Weinand-Stielow wiederfindet.

Der Jugendclub hat dafür eine tolle Aktion.

Foto zur Meldung: Storchennest bauen mit dem Jugendclub
Foto: Storchennest bauen mit dem Jugendclub

Keine langeweile im Jugendclub

(11.12.2018)

Der Jugendclub Schafflund hat ein tolles Programm bis April erarbeitet und lädt alle herzlich ein an den Aktionen teilzunehmen.

Alle Aktionen finden Sie im Download!

 

Viel Spaß!

[JC Programm bis April]

Hansapark - jetzt noch anmelden

(26.09.2018)

Der Jugendclub lädt ein zu einer Fahrt in den Hansapark am Samstag 20.10.2018. 

 

Anmelden kann man sich noch bis Freitag bei Tina Schubert im Jugendclub Tel.:.04639-7829944

Foto zur Meldung: Hansapark - jetzt noch anmelden
Foto: Hansapark

Jugendclub Schafflund Programm bis einsch. Herbstferien

(29.08.2018)

Im Download befindet sich das Jugendclub Programm bis einschließlich Herbstferien 2018!

[JC Programm bis einschl. Herbstferien]

Freie Plätze bei Sommeraktion des Jugendclub

(16.07.2018)

Der Jugendclub Schafflund hat innerhalb der zweiten Ferienwoche noch Plätze frei für: Klettern am Falkensteiner Strand am Dienstag, Schnupperstunde Golfen am Mittwoch, Erlebnisbad Arriba am Donnerstag. Informationen gibt es unter E-Mail: jugendclub-schafflund@gmx.de oder unter Telefonnummer 01 72 - 948 44 11 (gerne per Whatsapp).

Kinderfest im Jugendclub

(04.06.2018)

Am Samstag fand das trationelle Kinderfest des Jugendclubs statt. Um punkt 14Uhr begrüßte Tina Schubert mit ihrer Tanzgruppe die Gäste die nicht nur zum spielen gekommen waren. Zeitgleich fand die Anmeldung für das Ferien-Sommerprogramm statt. Nur am Freitag und Samstag gab es 20% Rabatt auf alle Aktionen wie zb. Heidpark Soltau oder die Fahrten zu den Kay-Mey Festspielen die schnell ausgebucht waren.

Für die Kinder gab es bei 30C° viel zu erleben auf dem Gelände des Jugendclubs. Vom Kinderschmincken, Gokart-Parcours, Jumping Fitness, Klettern, Torwandschießen bis hin zum Gipsen und Stockbrot gab es drei Stunden viel zu erleben. Fürs leibliche Wohl wurde auch gesorgt. Neben verschiedenen Erdbeergerichten und Getränken gab es auch leckere Crêpes und Naschitüten.

 

Ein tolles Kinderfest für die ganze Familie.

[Ferienprogramm]

Keine Langeweile in den Sommerferien

(30.05.2018)
Der grüne Laubfrosch auf dem Cover des Ferienprogramms ist mittlerweile zum Markenzeichen geworden. „Sei kein Frosch, mach mit“ ermuntert er die Kinder und Jugendlichen im Amt Schafflund, sich an den zahlreichen Aktivitäten in den Sommerferien zu beteiligen.

Bei Tina Schubert, Leiterin des Jugendclubs, laufen alle Fäden zusammen: „Es ist für jeden etwas dabei, Jung und Alt können mitmachen.“ Und wer sich bereits am ersten Anmeldewochenende entschließt, bekommt 20 Prozent Preisnachlass. Das lohnt sich besonders bei den beliebten Fahrten zu den Karl-May-Festspielen, in den Heide-Park, zur Tolk-Schau, in den Hansa-Park und ins Erlebnisbad „Ariba“ in Norderstedt.

Mit einer frühzeitigen Anmeldung ist man auch beim Zeltlager auf der sicheren Seite. Am Freitag sind Anmeldungen zeitgleich von 16 bis 18 Uhr in der Lindewitter Schule, im Dorfgemeinschaftshaus Medelby, in Großenwiehe an der Schule und im Jugendclub Schafflund möglich. Der zweite Rabatttag ist am Sonnabend während des Sommerfestes ausschließlich im Jugendclub von 14 bis 17 Uhr. „Für das Sommerfest haben wir zusammen mit der Offenen Ganztagsschule ein buntes Programm mit Kletterparcours, Rallye, Spielen und Kaffee und Kuchen vorbereitet“, sagt Tina Schubert.

Die Aktivitäten für sechs Wochen Ferien wurden von allen Gemeinden des Amtes, mit Ausnahme von Wallsbüll, unterstützt, sei es finanziell oder durch eigene Angebote. An 120 Aktionen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene teilnehmen. Ob man beim Golf, Angeln, Fußball, Ponyreiten oder Badminton eine Sportart ausprobieren oder beim Nähen, Gitarre spielen oder Kochen ein neues Hobby entdecken möchte – Langeweile dürfte nicht aufkommen. „Wir haben neben dem Bewährten auch etwas Neues dabei“, sagt Tina Schubert und weist auf das „Stand up Paddling“, den Begelhof in Weesby-Bögelhuus, „Jumping Fitness“ und den Erlebniswald Trappenkamp hin. Und eines ist ihr noch wichtig: „Alle dürfen sich zu gleichen Bedingungen anmelden, aus allen Dörfern rundum. Dadurch müssen wir nur ganz selten eine Veranstaltung absagen, meistens nur wegen des Wetters.“

Zusätzlich zum Ferienprogramm findet in der ersten, zweiten und sechsten Ferienwoche eine verlässliche Ferienbetreuung mit Aktionswochen statt. Hierfür sind Anmeldungen schon jetzt möglich. Weitere Infos im Internet unter www.jugendclub-schafflund.de .

Text - SHZ böw

[Ferienprogramm]

Foto zur Meldung: Keine Langeweile in den Sommerferien
Foto: Keine Langeweile in den Sommerferien

Kinderfest im Jugendclub

(18.05.2018)

Am 2.Juni veranstaltet der Jugendclub wieder ein Kinderfest mit ganz vielen tollen Aktionen:

Spielerralley für Jung & Alt, Jumping Fitness für Jung & Alt, Kletterparcour, Kinderschmincken, Lagerfeuer & Stockbrot, Kaffee & Kuchen uvm.! 

 

Es startet auch die Anmeldung für das Ferienprogramm mit 20% Rabatt auf alle Aktionen.

 

Sei dabei!

[Ferienprogramm 2018]

Foto zur Meldung: Kinderfest im Jugendclub
Foto: Kinderfest im Jugendclub

Maibaumfest mit buntem Programm

(03.05.2018)

Pünktlich um 18 Uhr hörte es auf zu regnen, gerade noch rechtzeitig für die Aufstellung des Maibaums auf dem Platz vor der Mühlenscheune. Zum zweiten Mal richtete der Bürgerverein ein Maibaumfest aus, und die Veranstalter waren mit der Resonanz mehr als zufrieden. Der mit frischem Grün, bunten Bändern und den Wappen der Vereine und Verbände geschmückte Maibaum wurde von der Freiwilligen Feuerwehr mit technischer Unterstützung sicher platziert. „Die Wiederbelebung überlieferten Brauchtums ist etwas Besonderes“, sagte Bürgermeisterin Constanze Best-Jensen zur Begrüßung. „Sie trägt dazu bei, dass eine Gemeinde ihre Identität bewahrt.“ Musikalische Unterhaltung boten der „Voiceclub“ und Tanzvorführungen der Kinder. In der Bastelstube, beim Torwandschießen oder in der Schmink-Ecke konnten sich die Kinder vergnügen, während die Erwachsenen den Regenschirm eingeklappt hatten und es sich bei Bratwurst und Getränken gutgehen ließen. An einem kleinen Verkaufsstand wurde der neue „Schafflunder Kaffeepott“ angeboten, der auf ebenso großes Interesse stieß wie sein Bruder, der „Schafflunder Teepott“.

 

Text - Helga Böwadt

Programm beim Familientag im Schwimmbad

(25.04.2018)

Am 1.Mai findet der Familientag im Rahmen des Starts des Schwimmsaison des Freibades Waldeck statt. Hier findet ihr das Programm!

Ausrichter ist der Fest u. Kulturausschuss der Gemeinde.

Foto zur Meldung: Programm beim Familientag im Schwimmbad
Foto: Programm beim Familientag im Schwimmbad

Noch gibt es Plätze für die Wattwanderung von Dagebüll nach Oland

(26.07.2017)

 Am kommenden Sonnabend findet eine Wattwanderung von Dagebüll nach Oland im Rahmen des Ferienprogramms des Jugendclubs Schafflund statt. Abfahrt ist um 10.30 Uhr ab der Schule in Lindewitt. Es gibt noch freie Plätze, Anmeldungen unter Telefon 0 46 04 / 98 84 78.

 

 

Ferienprogramm 2017 steht

(11.05.2017)
 Das neue Sommerferienprogramm 2017 für das Amt Schafflund ist fertig gestellt und kann bereits auf der Homepage www.jugendclub-schafflund.de durchstöbert werden. Der Jugendclub freut sich, auch in diesem Jahr die Teilnehmer zu zahlreichen Angeboten begrüßen zu können.

Am ersten Anmeldewochenende, 23. bis 24. Juni, erhalten Interessierte an beiden Tagen 20 Prozent auf alle Angebote. Weitere Informationen gibt es auch direkt beim Jugendclub Schafflund per E-Mail an jugendclub-schafflund@gmx.de oder unter der Telefonnummer 0 46 39 / 78 29 944.

 

Text - SHZ ft

[Ferienprogrammheft]

Jugendclub stellt neues Angebot vor

(12.10.2016)
Airhockey ist der Renner
Jugendclub Schafflund stellt neues Angebot vor: Ausflüge, Geocaching und Candlelight-Klettern / Einrichtung bietet auch Ferienbetreuung an
 

Der große neue Airhockey-Tisch mit einem Spielfeld in Eis-Optik ist zurzeit der Renner im offenen Bereich des Jugendclubs Schafflund. „Das macht richtig Spaß!“, sagt Collin begeistert und liefert sich mit Dennis ein actionreiches Match. Auch Jana, die hier Stammgast ist, freut sich über die vielen Spielangebote wie Billard, Jakkolo, Kicker oder Brettspiele.

Langeweile ist im Jugendclub ein Fremdwort, denn neben den zahlreichen Beschäftigungsmöglichkeiten, die täglich im Haus oder auf dem Außengelände zur Verfügung stehen, finden regelmäßig Kurse statt. Im Nähkurs hat Samia ihr Talent für die Nähmaschine entdeckt. „Bei Elke habe ich schon eine Zaubertasche genäht“, berichtet sie stolz. Aryan wird sich im November wieder beim Tanzen anmelden, erinnert sie sich doch gern an die Aufführungsparty vor den Eltern im letzten Jahr, und Noah ist froh, dass der Jungentreff bald wieder beginnt.

„Wir haben darüber hinaus viele tolle Einzelveranstaltungen vorbereitet“, sagt Tina Schubert, Leiterin des Jugendclubs Schafflund, bei der Vorstellung des neuen Programmheftes. Noch im Oktober geht es in den Hansapark zum „Herbstzauber am Meer“. Für Kinder ab der fünften Klasse wird ein Geocaching in Schafflund mit Stefanie Dibbern angeboten, und wer mutig genug ist, in der Dunkelheit zwischen den Bäumen zu klettern, sollte sich zum „Candlelight-Klettern“ anmelden. Im November fällt dann der Startschuss für die neue Saison auf einer gruseligen Eröffnungsparty unter dem Motto „Geisterstunde“ – kreative Verkleidungen inklusive.

Tina Schubert und Madlen Herrmann, die als „Doppelgespann“ Ansprechpartnerinnen im Jugendclub sind, weisen besonders auf die verlässliche Ferienbetreuung in der zweiten Ferienwoche hin. Auch wer nicht für die gesamte Zeit angemeldet ist, kann an den Aktionen zwischen 10 und 13 Uhr teilnehmen. Sport und Spiel in der Turnhalle, „Monster Muffins“ oder eine Schnitzeljagd richten sich als Angebote an alle Schulkinder.

Infos über genaue Termine und Kosten sowie weitere Angebote findet man im neuen Programmheft. böw

> Kontakt und Anmeldung unter 04639/7829944 oder jugendclub-schafflund@gmx.de.

Foto zur Meldung: Jugendclub stellt neues Angebot vor
Foto: Jugendclub stellt neues Angebot vor

Aktionswochen und Ferienprogramm

(26.08.2016)
Es herrscht wieder Leben im Jugendclub Schafflund. In der zweiten Hälfte der Sommerferien beginnt morgens um sieben die verlässliche Ferienbetreuung. Während die Eltern arbeiten, können die Kinder spielen und Spaß haben. Sobald das Wetter mitspielt, geht es nachmittags ein paar Schritte ins benachbarte Schwimmbad – das Badezeug haben alle Kinder stets dabei.

Außerdem finden täglich von 10 bis 13 Uhr spannende Aktionen statt. „Dazu können sich gern noch spontan Kinder anmelden“, sagt Madlen Herrmann vom Jugendclub. Ob Fotorallye, Schatzsuche, Picknick, Basteln oder Kinotag – das Angebot der Aktionswochen spricht die unterschiedlichsten Interessen an. Das Programm für die nächsten drei Wochen steht vorn im Ferienprogrammheft, das alle Haushalte erhalten haben. Pro Aktion entstehen Kosten von fünf Euro für drei Stunden.

Die Angebote des Ferienprogramms im Amt Schafflund wurden in den ersten drei Ferienwochen bereits gut angenommen. Für folgende Aktivitäten sind noch Plätze frei: Klettern im Hochseilgarten am Falkensteiner Strand morgen, „Wir arbeiten mit Holz wie die Wikinger“ in der wikingerzeitlichen Hofanlage in Wallsbüll am Donnerstag und „Spaß bis in die Zehenspitzen – Busfahrt zum Barfußpark in Schwackendorf am Dienstag, 30. August. Anmeldung unter Telefon 0172-9484411 oder per E-Mail an jugendclub-schafflund@gmx.de .

 

Text - SHZ böw

Foto zur Meldung: Aktionswochen und Ferienprogramm
Foto: Aktionswochen und Ferienprogramm

Ferienprogramm

(03.08.2016)

Das Ferienprogramm des Schafflunder Jugendclubs umfasst zahlreiche Aktivitäten, darunter Tagesausflüge, Übernachtungen und diverse Aktionen. In den letzten drei Ferienwochen wird eine verlässliche Ferienbetreuung angeboten. Der Jugendclub hat von 7 bis 15 Uhr seine Türen geöffnet. Zwischen 10 und 13 Uhr finden täglich verschiedene Aktionen statt, wie etwa Batiken, Wasserspiele, Rallyes, Schatzsuche, „alles Obstsalat“ und Treppenspiele angeboten. Das Spielmobil „Herbie“ fährt überdies einige Spielplätze an. Dort wird dann geschminkt, gespielt und getobt. Lagerfeuer und Stockbrot gibt es auf den Nachmittagstouren.

Für einige Angebote besteht noch die Möglichkeit sich bei uns anzumelden, wie für die Fahrt zu Tolk-Schau, den Karl-May-Festspiele, den Tierpark Hagenbeck, Arriba, Primark, vertikales Seilklettern, Klettern am Falkensteiner Strand, Holzarbeiten, Gettorf, Familientour auf der Treene, Spaß bis in die Zehenspitzen und mehr.

Wer Interesse hat, kann per E-Mail an jugendclub-schafflund@gmx.de oder per Handy 0172-948 44 11 Kontakt aufnehmen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage www.jugendclub-schafflund.de. Interessierte können sich dort auch das Ferienprogramm herunterladen. Das Programm ist für jeden, egal aus welchem Ort er kommt und wie alt er ist. Jeder ist herzlich willkommen.

 

Text - SHZ


Veranstaltungen

19.10.​2019
 
 

Fotoalben


Veranstaltungen