Link verschicken   Drucken
 

SG Nordau fehlt noch ein Punkt

Schafflund , den 13.05.2019
Der Tabellenführer der Fußball-Kreisliga 1 besiegt den TSV Hattstedt und kann am Mittwoch beim TSV Goldebek alles klar machen
 

Die SG Nordau kann nach dem 3:0 gegen den TSV Hattstedt am Mittwoch beim TSV Goldebek ihr Meisterstück in der Fußball-Kreisliga 1 machen – dem Team von Trainer Marvin Kreutzer reicht bei den Nordfriesen, die nach dem Sieg beim PSV Flensburg den Klassenerhalt sicher haben, schon ein Punkt.

 

SG Nordau – TSV Hattstedt 2:0 (1:0). Gegen starke Hattstedter gab sich der Tabellenführer keine Blöße. Die SG hätte nach Chancen von Niklas Carl und Nils Meier früh führen müssen, aber trotz großer Überlegenheit fiel das 1:0 erst in der 40. Minute – Carl traf nach einem schnell ausgeführten Freistoß (40.). Nach dem Wechsel gestalteten die Nordfriesen die Partie ausgeglichen, vergaben jedoch ihre beste Ausgleichschance, als SG-Keeper Jascha Nommensen einen von ihm verursachten Foulelfmeter hielt (70.). Der Keeper ist jetzt seit neun Spielen ohne Gegentor. Nach einem Ruback-Zuspiel erzielte Meier das 2:0 (89.). „Es war nicht unser bestes Spiel, Hauptsache sind die drei Punkte“, so SG-Trainer Marvin Kreutzer.

 

Text - SHZ Wilfried Simon

 

Veranstaltungen