Link verschicken   Drucken
 

Spenden für DLRG Waldeck/Schafflund

21.07.2018

Jetzt verfügt die DLRG Waldeck/Schafflund über einen automatischen externen Defibrillator (AED). Vorsitzender Heinz Buchhorn (rechts) dankte den hiesigen Sponsoren, unter ihnen Ala Khurshed (links) vom Bistro „Leuchtturm“, die sowohl die Anschaffung des mobilen Gerätes für rund 2000 Euro als auch einen neuen Info-Kasten am Schwimmbad ermöglicht hatten. „Wir sind schon seit unserer Kindheit immer im Schwimmbad und haben bis heute eine Saisonkarte. Die DLRG muss man einfach unterstützen“, sagten Oliver Faust (3. von links) und Inke Dahlhoff und ließen sich von Marlik Putzer (2. von links) die Funktion erklären. Als Bestandteil des Rettungsrucksacks begleitet der AED zurzeit 16 Schafflunder Rettungsschwimmer bei ihrem Einsatz in Hasselberg an der Ostsee.

 

Text - SHZ böw

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Spenden für DLRG Waldeck/Schafflund

Veranstaltungen