Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSTADTRADELNBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

„Open Thor“ – Tag der offenen Tür

24. 05. 2023

Der Verein „Valsgaard“ lädt über die Pfingsttage in seine wikingerzeitliche Hofanlage ein


Alles ist für die Pfingsttage vorbereitet, und die Vorfreude bei den Mitgliedern des Vereins „Valsgaard“ ist groß. Wer also einmal eintauchen möchte in die Geschichte der Wikinger, ist eingeladen, „Open Thor“ jeweils von 12 bis 17 Uhr wörtlich zu nehmen. Die wikingerzeitliche Hofanlage in Wallsbüll wurde nach und nach mit Schmiede, Langhaus, Hedeby-Haus, einem Unterstand, einer Leder- und einer Holzwerkstatt sowie den geduckten Grubenhäusern für Ton- und Textilarbeiten nach authentischen Vorbildern mit viel Herzblut und ehrenamtlichem Engagement erbaut.


Blick in die Gärten

Wenn die Besucher zu Pfingsten durch das Osttor strömen, werden sie von einer leuchtend gelben Kulisse der Färberwaid-Pflanzen empfangen. Es lohnt sich ein Blick in die Kräuter-, Färber- und Getreidegärten. Die Sippe der Valsgaarder wird in ihrer stilvollen Gewandung überall präsent sein, um einerseits „unsere Vereinsarbeit zu präsentieren“, wie die Vorsitzende Helga Pitroff anmerkt, andererseits mit vielfältigen Aktivitäten zum Mitmachen zu animieren.
„Man kann zum Beispiel die alte Technik des Nadelbindens entdecken, die bereits vor dem Häkeln und Stricken angewendet wurde“, erzählt sie und zeigt auf ihre selbstgemachte Fußbekleidung. Andere Handwerkskünste wie das Prägen von Münzen, die Bearbeitung von Leder oder Schnitzkunst sind ebenso zu entdecken wie das feurige Hämmern von Yarik, Hark und Tobi in der Schmiede.


Waffenshow und Lyrik

„Johns hat sich Spannendes für die Kinder ausgedacht, und es wird auch eine Waffenshow geben“, sagt Schatzmeister Tobias Albers. Konzentration ist beim Bogenschießen gefragt, auf eine andere Art aber auch beim Zuhören, wenn Orke Geschichten erzählt. Kristina und Oliver werden Musik und Lyrik der Wikinger zum Besten geben. Für Speis und Trank ist gesorgt.
Der Lehmofen wird in Betrieb gesetzt, um leckere Strietzel zu backen; am Grill wird die bekannte Bratwurst von Bison Nissen brutzeln. Auf dem Sportplatz nebenan lässt sich der Kämpferbund „Rhosow“ aus Schuby beim Training über die Schulter schauen. Der Eingang für Besucher erfolgt über das Osttor, weil das Haupttor nicht mehr sicher war und gerade erneuert wird.
„Open Thor“ findet Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils von 12 bis 17 Uhr statt.
Eintritt und Parken sind frei
Adresse: Hooge Ackern, 24980 Wallsbüll

 

Quelle - SHZ Helga Böwadt

 

Bild zur Meldung: „Open Thor“ – Tag der offenen Tür