Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteSTADTRADELNBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Hof Tag in Meyn

02. 06. 2023

Die schwarzbunten Kühe sind das Aushängeschild der Hofmolkerei in Meyn. Am morgigen Sonnabend können Groß und Klein sich genau anschauen, woher die frische Milch kommt – und vielleicht sogar kleine Kälber streicheln. Lena und Sven Johannsen, die den Bauernhof bereits in fünfter Generation betreiben, laden von 10 bis 16 Uhr zu einem „Tag des offenen Hofes“ ein. 
Und sie haben wieder ein umfangreiches Programm vorbereitet, bei dem jeder auf seine Kosten kommt. Die Kinder werden ihren Spaß beim Ponyreiten haben, vielleicht selbst die Eier der frei- laufenden Hühner einsammeln, die Ziegen in Augenschein nehmen oder sich in der riesigen Strohballenburg austoben. Für die Erwachsenen dürften die Hofführungen interessant sein, denn seit fünf Jahren verfolgt Familie Johannsen generationsübergreifend ein besonderes Konzept.
Statt den landwirtschaftlichen Betrieb auf Expansionskurs zu bringen, haben sie sich für die Direktvermarktung entschieden. Ein Teil der Milch ihrer artgerecht gehaltenen 130 Kühe wird in der kleinen Hofmolkerei pasteurisiert und für den Verbraucher vermarktet. Allerdings nicht in einem Hofladen, sondern mit einem speziellen Lieferservice, dessen Radius inzwischen von Westre in Nordfriesland über das Stadtgebiet Flensburg bis nach Mittelangeln und Jübek reicht. Über das „Frische-Abo“ werden die bestellten Produkte unkompliziert einmal pro Woche ins Haus geliefert.
Und dabei geht es nicht nur um die in Glasflaschen abgefüllte Frischmilch, sondern auch um etliche Joghurtsorten, die in der Hofmolkerei hergestellt werden, um die frischen Eier und um Käse. Mit den externen Partnern der Imkerei Sven Buchholz und der Joldelunder Bäckerei wird das Lieferangebot erweitert. Und so werden die Besucher beim „Tag des offenen Hofes“ an vielen Ständen ausprobieren können, wie gesunde Lebensmittel schmecken. 
Neben den Molkereiprodukten kann man sich mit Bratwurst und Burger vom hofeigenen Rind stärken, selbstgebackene Kuchen genießen oder die des Joldelunder Bäckers sowie Frisches vom Bauern um die Ecke bei „Hygge unverpackt“ erwerben. Spannend dürften auch die Informationen des Imkers rund um die Bienen sein. 

böw Tag des offenen Hofes morgen von 10 bis 16 Uhr Meynfeld-Süd 2a, 24980 Meyn. Weitere Infos auf meyn-hof.de.

 

Quelle – SHZ böw