Bannerbild | zur StartseiteSTADTRADELNBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

HEUTE Schafflunder Weihnachtsbasar in der „Schule zwischen den Meeren“

01. 12. 2023

Früher war der Weihnachtsbasar in der Schafflunder Schule ein wahrer Anziehungspunkt für die gesamte Region. Die Besucherströme verteilten sich in der weitläufigen Schule, die Türen der Klassenräume waren geöffnet und luden ein, die Werkstücke und Basteleien der Schüler zu bestaunen – und natürlich auch zu kaufen. Sechs Jahre lag der beliebte Markt in der Adventszeit im Tiefschlaf, doch nun soll wieder an die alte Tradition angeknüpft werden. Heute, kurz vor dem ersten Advent heißt es also: Weihnachtsbasar von 16 bis 19 Uhr in der „Schule zwischen den Meeren“. Das Besondere daran ist das komplett selbstgemachte Angebot aus Schülerhand. Seit Wochen basteln die Kleinsten vom ersten Schuljahr an mit Feuereifer ihre Weihnachtsdekoration, während die älteren Jahrgänge auch im Kunst- und Werkunterricht Dekoratives und Praktisches anfertigen. Ob Betonengel, Kerzenständer, Sterne in allen Variationen, Marmeladen, Kekse oder schöne Weihnachtskarten - das Angebot ist riesig. Damit auch die richtige Wohlfühlatmosphäre aufkommt, zieht der Duft frisch gebackener Waffeln durchs Haus. Bei Kaffee und Kuchen oder Grillwurst kann man eine Pause einlegen, bevor man sich vielleicht zum Fotoshooting begibt, um ein tolles Weihnachtsfoto machen zu lassen. Mit etwas Glück kann man bei einer Tombola oder beim Bingo-Spiel einen Preis ergattern. Der Reinerlös des Weihnachtsbasars ist zur Hälfte für den Schulförderverein bestimmt, die andere Hälfte wird dem Kinderhospiz Flensburg gespendet.

 

Quelle - SHZ böw
 

 

Bild zur Meldung: HEUTE Schafflunder Weihnachtsbasar in der „Schule zwischen den Meeren“