Link verschicken   Drucken
 

Tierärzte, Nord-Ostseeärzte

Vorschaubild

Telefon (04639) 783170 Kleintiere
Telefon (04639) 783171 Großtiere

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.nordostsee-tieraerzte.de/

Öffnungszeiten:
Mo. - Fr.: 7.00 bis 19.00 Uhr

Sa.: 7.00 bis 12.00 Uhr



Terminvergabe nach vorheriger Vereinbarung:

zwischen 7.00 und 12.00 Uhr sowie

zwischen 14.00 und 18.00 Uhr möglich

Keine offene Sprechstunde!

Notfälle jederzeit!

Vorstellungsbild

Lange Geschichte – kurz gefasst

Seit 1951 für Mensch und Tier im Einsatz

Bereits 1951 beginnt die Geschichte unserer Praxis, als Dr. Ulrich Acktun sie in Nordhackstedt gründete. Damals wurden dort hauptsächlich Nutztiere behandelt. Zusammen mit Tierarzt Hartwig Lund gründete Dr. Ulrich Acktun 1969 die Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. U. Acktun und H. Lund.

Einige Jahre später schied Dr. U. Acktun aus der Praxis aus und sein Sohn Michael trat die Nachfolge an. So entstand im Jahre 1982 die Gemeinschaftspraxis Dr. M. Acktun und H. Lund. Nun wurden auch vermehrt Kleintiere und Pferde behandelt.

1989 erfolgte der Neubau der Praxis welcher 1993 erweitert wurde.

1997 schied Hartwig Lund aus dem Betrieb aus und die Praxis wurde von Dr. M. Acktun mit Assistenztierärzten fortgeführt. Zwei Jahre später, 1999, wurde das Ehepaar Bergt eingestellt und Frau Bergt übernahm von da an hauptverantwortlich den Kleintieranteil.

1999 wurde die Praxis erneut erweitert und modernisiert.

2001 wurde Torsten Bergt Partner, womit die Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. M. Acktun und T. Bergt gegründet war.

Nach langjähriger kollegialer Zusammenarbeit mit dem Nachbarkollegen Dr. Bernd Kunze entstand  2003 eine Fusion der Praxen unter dem Namen Gemeinschaftspraxis Dr. M. Acktun, T. Bergt, Dr. B. Kunze.

Dr. B Kunze ging 2007 in den Ruhestand und fortan trug die Praxis wieder die Namen Acktun und Bergt.

Im Jahre 2011 eröffnet in Tarp eine Nebenstelle zur Behandlung von Kleintieren.

2014 bekommt die Praxis durch Tierarzt Uwe Schieferdecker wieder einen dritten Partner und gleichzeitig einen neuen Namen: Nord-Ostsee Tierärzte

2015 entsteht in Schafflund zentral an der B199 gelegen  ein großzügiger Neubau mit modernen Behandlungsräumen, einem Weichteil- und Knochen-/ Augen-OP, Seminarräumen und einer Behandlungshalle für Großtiere.


Aktuelle Meldungen

Tierärzte spenden für SOS-Kinderdorf

(27.09.2016)
Sie habe den weiten Weg aus dem Kreis Plön gern auf sich genommen, um die großzügige Spende der Nord-Ostsee-Tierärzte in Schafflund entgegenzunehmen, sagt Tanja Nothmann vom SOS-Kinderdorf in Lütjenburg. Diese haben aus Anlass der Fertigstellung des Neubaus ihrer Gemeinschaftspraxis für die Inhaber landwirtschaftlicher Milchviehbetriebe Ende Juli eine Feier veranstaltet und ihre Gäste gebeten, keine Geschenke mitzubringen, sondern für das SOS-Kinderdorf oder für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge zu spenden. 2500 Euro sind so zusammengekommen, wobei der größte Teil für das Dorf in Lütjenburg gedacht war. „Dafür möchten wir unseren Landwirten herzlich danken“, sagt Dr. Michael Acktun, dessen Familie bereits seit Generationen die SOS-Kinderdörfer unterstützt.

Im SOS-Kinderdorf in Lütjenburg haben zurzeit 54 Kinder ein neues Zuhause gefunden, weil sie in ihrer Herkunftsfamilie nicht aufwachsen konnten. Aktuell warten vier Geschwister auf die Aufnahme in Lütjenburg, weshalb ein Haus gerade renoviert und für den Einzug einer neuen Familie vorbereitet wird. Da kommt die Spende der Tierärzte aus Schafflund gerade recht. „Wir können viel für die Kinder erreichen, und es ist toll, wenn Sie uns freie Hand geben“, bedankte sich Nothmann bei den Ärzten Dr. Michael Acktun, Torsten Bergt und Uwe Schieferdecker.

 

ext - SHZ böw

Foto zur Meldung: Tierärzte spenden für SOS-Kinderdorf
Foto: Tierärzte spenden für SOS-Kinderdorf