Link verschicken   Drucken
 

Ein Richtkranz für Sozialstation und Tagespflege

17. 02. 2020
 „Erst kürzlich wurde hier der Grundstein gelegt, nun wird schon ausgefegt.“ Dieser Richtspruch von Nachbar Manfred Heisch trifft den Nagel auf den Kopf. Der Neubau der Sozialstation und der Tagespflege im Zentrum Schafflunds geht zügig voran. Bürgermeisterin Constanze Best-Jensen (Foto, 2.v.r.) als Bauherrin konnte mit Petra Klein (v.l.), Kathrin Clausen und Siglinde Sommer für die Sozialstation so manchen Kranz zum Richt- und Dichtfest entgegennehmen. Die reinen Baukosten beider Gebäude werden bei 1,36 Millionen Euro liegen, für die Tagespflege rechnet die Gemeinde mit Förderungmittel von 150.000 Euro. Die Sozialstation wird als Betreiber der Tagespflege Mieter beider Gebäude.
 
Text - SHZ rfr
 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Ein Richtkranz für Sozialstation und Tagespflege