BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Verbesserungen der Radwege

27. 07. 2020

Schon im letzten Jahr wurde ein ca. 400 m langes Stück Radwegebefestigung an der Bärenshöfter Straße direkt hinter der Abzweigung nach Medelby wegen der vielen Wurzelaufbrüche vollständig erneuert. Hier war eine Bitte um Reparatur vom Wegeausschuss an den zuständigen Straßenmeister in Leck herangetragen worden. Auf wiederholtes Bitten des Wegeausschusses an den Straßenmeister in Flensburg sind nun auch noch Abfräsungen am Radweg an der Bärenshöfter Straße, am Radweg der B 199 zwischen Wallsbüll und Schafflund und am westlichen Ortsausgang und am Radweg an der Meyner Straße von der Amtsverwaltung bis zur Schule vorgenommen worden. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es an den abgefrästen Stellen auf Jahre hinaus zu keinen schnellen Verschlimmerungen kommt. 

Der Radweg nach Nordhackstedt ist im Zuge der Fahrbahnsanierung vor einigen Jahren leider nicht mitsaniert worden Er ist in einem schlechten Zustand, mit dem sich der Wegeausschuss an den Straßenmeister wenden wird. Hier sind es jedoch zumeist Absackungen an Querrissen, die sich mit Fräsung nicht beseitigen lassen. Querrisse lassen sich an asphaltierten Radwegen nicht vermeiden. Sie entstehen an gealterten Asphaltbelägen durch Bewegungen infolge Temperaturschwankungen. Wenn dann Ameisen den Riss besiedeln und den Sand heraustragen, sackt der Asphalt ab und es kommt zu den unangenehmen Folgen beim Radfahren. 

 

Wegeausschuss - Horst Petersen