Link verschicken   Drucken
 

Betreuung für Demenz-Patienten

Schafflund , den 08.10.2018
Die wichtigsten Fakten über Demenz und Grundlegendes über den Umgang mit Betroffenen erläutert Anneke Wilken vom Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein am kommenden Freitag um 17 Uhr im Bürgerhaus in Schafflund. Etwa 80 Prozent der Erkrankten werden in der häuslichen Umgebung versorgt, doch gerade in ländlichen Regionen bestehen oft Versorgungslücken für die Betroffenen und ihre pflegenden Angehörigen. Deshalb entstand 2014 ein Kooperationsprojekt zwischen dem Kompetenzzentrum Demenz und der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, das inzwischen mehrfach ausgezeichnet wurde: „Bauernhöfe für Menschen mit Demenz“. Landesweit haben zwölf Höfe unterschiedlichster Ausprägung die Anerkennung erhalten, darunter der Hof Hasselbek in Schafflund.

„Wenn ich als pflegender Angehöriger eine Auszeit für die Seele brauche oder wichtige Termine wahrnehmen muss, kann ich meinen an Demenz erkrankten Angehörigen auf den Hof bringen, und in dieser Zeit ist er gut versorgt“, erklärt Anneke Wilken. Die Nähe zu den Tieren und der Natur sowie ein Klönschnack in gemütlicher Kaffeerunde gäben den Menschen mit Demenz die Chance, Erinnerungen zu wecken und Ressourcen zu stärken. Der Bauernhof sei ein idealer Ort, um Menschen emotional zu berühren und zu ihren Wurzeln zu führen.

Die etwa zweistündige Veranstaltung in Schafflund ist eine kostenlose Demenz-Partner-Schulung und richtet sich sowohl an pflegende Angehörige als auch an weitere Interessierte. Nadine Axelsen-Dentz, examinierte Altenpflegerin, wird den Hof Hasselbek vorstellen, für den sie zusammen mit ihrem Mann im letzten Frühjahr die Zulassung als „Ort für Menschen mit Demenz“ erhalten hat. „Für die stundenweise Betreuung auf dem Hof übernimmt die Pflegekasse die Kosten“, sagt sie. „Das Highlight bei uns ist der direkte Kontakt zu den vielen Tieren – Esel, Ziegen, Kaninchen, Hühner, Ponys und mehr.“

 

Text  - SHZ böw

 

Für den Vortrag im Bürgerhaus wird um Anmeldung gebeten: Tel. 0 46 39 / 7 83 61 07, E-Mail info@hof-hasselbek.de

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Betreuung für Demenz-Patienten